Altmorschen, 06.01.2006
CDU Morschen
Heinz-Dieter Kaiser, CDU Fraktion
Theodor-Heuss-Str.1
34326 Altmorschen


Karl-Heinrich Schönewald
Vorsitzender der Gemeindevertretung
Waldstr.13
34326 Morschen



Anfrage zum Thema Überprüfung vorgehaltener Restmüllgefäße

Sehr geehrter Hr.Schönewald,

wir bitten Sie, die folgende Anfrage und deren Beantwortung (bitte auch in schriftlicher Form) auf die Tagesordnung der nächsten Gemeindevertretersitzung zu setzen.

Der Gemeindevorstand / der Bürgermeister möge die folgenden Fragen beantworten.

Ergebnis der Überprüfung bis zum jetzigen Zeitpunkt:
1.Wie viele Haushalte wurden angeschrieben?
2.Bei wie vielen wurde festgestellt, dass formal nach den Vorschriften die Restmüllgefäße nicht ausreichend waren?
3.Wie viele Restmüllgefäße werden durch die Überprüfung unterm Strich mehr vorgehalten und abgerechnet werden?
4.Was bringt das in € pro Jahr mehr an Einnahmen?
5.Wieviel davon bleibt netto für die Gemeinde hängen?

Danke


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Kaiser


(elektronisch versendet; gilt ohne Unterschrift)